Aktuelles

21. September 2019: Festival der Riesendrachen auf dem Tempelhofer Feld

Das UI-Tempelhofer-Damm-Mitglied Stadt und Land war wieder Veranstalterin des beeindruckenden “Festivals der Riesendrachen”.

Unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller, der natürlich auch vor Ort war, stiegen auf dem Tempelhofer Feld riesige Drachen-Kreationen in den strahlend blauen Spätsommer-Himmel. 100.000 Besucher bestaunten die fliegenden Wunder, wie das weltweit größte Windrad (eine sogenannte „Bowl“) mit einer Höhe von 26 Metern sowie die mit 47 Metern längste Turbine Europas. Von regionalen und internationalen Drachenfliegern wurden diese und die Lenk- und Großdrachen in allen Farben und Formen, wie Superhelden oder Fabelwesen, durch die Luft manövriert

Ein buntes Rahmenprogramm besonders für Kinder mit Hüpfburgen, einem Riesenlabyrinth aus Drachenstoff und Kinderschminken sowie ein vielfältiges Bühnenprogramm mit dem Moderator Michael Ehrenteit und Live-Musik rundeten die Veranstaltung ab.

Die UI-Tempelhofer Damm war natürlich mit ihrem Stand vertreten. Mit unserem Glücksrad haben wir wieder für das Vivantes-Hospiz am Wenckebach-Krankenhaus gesammelt. Die zahlreichen großen und kleinen Preise wurden von unseren Mitgliedern gespendet.

Was es sonst noch alles zu sehen und zu bestaunen gab wird, lesen Sie HIER in der Zusammenfassung bei bei paperpress.

Unsere Mediensprecherin Marlies Königsberg hat wieder viele farbenfrohe Impressionen mit ihrer Kamera festgehalten.

Ingo Malter, Geschäftsführer von Stadt und Land

Frank Hadamczik, Leiter Unterrnehmenskommunikation von Stadt und Land

Schirmherr Michael Müller mit Ingo Malter

Bühnenprogramm...

...und meisterliche Akrobatik

Der Stand der UI Te-Damm...

...mit dem beliebten Glücksrad...

... für das die Mitglieder ...

...viele Preise stifteten.

Groß...

...größer...

...am größten! Die Stelzenläuferin von Stadt und Land mit Marlies Königsberg.

Mueller21. September 2019: Festival der Riesendrachen auf dem Tempelhofer Feld